Willkommen auf meinem Weltreise Blog – begleitet mich hier auf meiner Reise

profil

Nun ist es endlich soweit, ich habe meinen Job gekündigt und ziehe bald hinaus in die Welt. Es soll ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis werden. Und diese werde ich hier auf meinem Weltreise Blog mit euch teilen.

Am 01.08.2018 geht es los. Ohne Routenplanung, aber mit einer Bucket List. Ähnlich sieht es mit der Reisedauer aus - Reisen bis das Budget aufgebraucht ist oder ich einfach keine Lust mehr auf Reisen hab. Das Zweite wird wohl eher nicht passieren :).

Tag 8 bis 18: Krakau und Warschau

Tag 8 bis 12: Weiterhin in Krakau und wieder ein neues Hostel Auch die weiteren zwei Tage bei Anastasia waren einfach klasse. Am zweiten Tag hatten wir uns noch in einem Biergarten mit weiteren Kollegen von Anastasia getroffen und hatten einen lustigen Abend. Mein Plan war also noch bis zum Tag 10 in Krakau zu bleiben und dann weiter nach Warschau oder Danzig zu fahren, an diesem Freitag hatte auch ...
Weltreise Moskau

Tag 38 bis 43: Moskau und meine erste Zugfahrt in Russland

Schon einige Tage vorher hatte ich mein Ticket in der 3. Klasse von Sankt Petersburg nach Moskau gebucht und den Bahnhof hatte ich mir auch schon vorher angesehen. Also war ich bestens vorbereitet. Doch die Abläufe hier in Russland sind schon ein bisschen anders. Zuerst musste ich den richtigen Wagon finden und die Züge in Russland können sehr sehr lang sein. Dank Ganzhin konnte ich zumindest schon einmal die wichtigsten ...

Tag 49 bis 63: Von Irkutsk zum Baikalsee und weiter nach Wladiwostok

In Irkutsk angekommen ging es mit einem kleinen Linienbus zu meiner Unterkunft für die nächsten Zwei Tage – dem Montana Hostel Montana Hostel. Das Hostel war super und erstmals hatte ich nach einiger Zeit wieder andere Reisende getroffen. In Russland ist das nicht so selbstverständlich wie in anderen Ländern. Doch hier war das Wetter echt mies, es war kalt und es regnete fast durchgehend. Erst am zweiten Nachmittag hatte ich ...
Sankt Petersburg

Tag 34 bis 38: Sankt Petersburg – noch in Europa aber eine andere Welt

Nachdem ich einiges über lange Wartezeiten und Probleme an der russischen Grenze gelesen und gehört habe, ging es wieder mit dem Bus weiter. Schon in den ersten Minuten im Bus merkte ich, dass jetzt einiges anders wird. Anstatt Englisch konnte hier jeder nur noch Russisch. An der Grenze angekommen ging alles sehr schnell und problemlos. Bei der Ausreise aus der EU wurden einmal alle Pässe eingesammelt und nach ca. 30 ...
Weltreise beginnt

Tag 1-4: Start der Weltreise von Nürnberg nach Prag

Nach über 18 Monaten Vorfreude war es nun endlich soweit - meine Weltreise beginnt. Die Zeit bis dahin ist zurückblickend betrachtet wie im Flug vergangen. Und wie schon vorher erwartet konnte ich es eigentlich gar nicht realisieren, dass ich jetzt für 2 bis 3 Jahre unterwegs sein werde. So packte ich am Dienstag Abend bis um 2 Uhr in der Nacht meinen Rucksack und sortierte noch einmal ordentlich aus um alles unterzubringen. ...

Tag 43 bis 49: Endlich in der Transsibirischen Eisenbahn und Nowosibirsk

Auch wenn der Kauf der Tickets in Moskau etwas schwieriger war, ging es dafür umso routinierter in den Zug. Bei meiner Fahrt von Sankt Petersburg nach Moskau hatte ich ja schließlich schon die grundlegenden Fähigkeiten zur Benutzung eines russischen Zuges gelernt. Also war ich schon mal gut für meine 2-tägige Zugfahrt vorbereitet. In Moskau hatte ich mir dafür noch ein großes Essenspaket gekauft: Brot, Mini Salamis, Essiggurken, Kekse, Instant-Nudelsuppen und ...